Del Bosque: „Ich bin nur ein Trainer“

Okt 20

Die deutsche Akademie für Fußballkultur ehrt Vicente del Bosque mit dem Walther-Bensemann-Preis 2017. „Es ist eine Ehre, diesen Preis zu erhalten“, sagte der Spanier bei seiner Ankunft in Nürnberg und ergänzte: „In meinen Augen ist es auch ein Preis für den spanischen Fußball in den letzten Jahren.“ Seine eigene Rolle schätzt del Bosque, der praktisch alles gewonnen hat, was man gewinnen kann, nicht so hoch ein: „Ich bin nur ein Trainer.“